Reservierung? Einlass? Kontaktbeschränkungen?

Reservierung

Wir verzichten nach wie vor auf Reservierungen. Die aktuellen Öffnungszeiten findet Ihr auf der Startseite

Einlass: 2G+

Ab Mittwoch 19.01. in der Asta-Kneipe:
> Einlass nach der 2Gplus-Regel
(geimpft oder genesen PLUS Auffrischungs-Impfung (‚booster‘, ab dem 15. Tag nach der Dritt-Impfung) oder Test (Schnelltest 24h oder PCR 48h)
> frewillige Registrierung einer Kontakt-Person pro Gruppe
Liebe Asta-Gäste,
wir dürfen unseren Laden weiter geöffnet lassen, weil wir keine reine Schankwirtschaft sind. Das ist auch gut so und darüber freuen wir uns, denn eine Stadt ohne Ausgehmöglichkeiten und Gastronomie ist etwas sehr trostloses.
Dennoch beobachten wir den erneuten Anstieg der Fallzahlen in Rosenheim mit Sorge. Zum einen, weil Corona mittlerweile sehr ’nahe‘ gekommen ist – nicht wie zu Beginn, wo jemand jemanden kennt, dessen Nachbar es auch schon gehabt hat – und zum anderen wegen der niedrigen Impfquote in unserer Stadt.
Natürlich ist uns bewusst, dass die Ansteckungs-Gefahr in einer Kneipe höher ist als alleine zuhause, wahrscheinlich auch höher als in einem Restaurant, in dem der Verzehr von Speisen im Vordergrund steht. Dennoch sind wir der Überzeugung, dass wir es in den letzten zwei Jahren geschafft haben, Euch ein hohes Maß an Sicherheit zu bieten, sei es durch eine neue Lüftung, durch unsere hohen Hygiene-Standards, durch regelmäßiges Testen, oder einfach nur durch vernünftiges Umsetzen der Bestimmungen.
Und seit geraumer Zeit haben wir ja auch endlich die Impfung, die besonders nach der Auffrischung einen guten Schutz bietet. Gegen schwere Verläufe, aber auch gegen eine Infektion, sogar mit der neuen Omikron-Variante. Wer vollständig geimpft ist kann mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Infektion leicht wegstecken, und ist selbst sehr oft weniger oder weniger lange ansteckend. Ja, die Impfung ist nicht perfekt, aber sie ist der beste Schutz den wir haben.
Wir wollen Euch und uns einen sicheren Kneipen-Abend gewährleisten, und gleichzeitig dem Virus in der Asta-Kneipe möglichst wenig Raum geben und um nicht zur Weiterverbreitung beizutragen, geschweige denn zu einer erneuten Überlastung der Kliniken in unserer Region und deren MitarbeiterInnen. Und nicht zuletzt gibt es Menschen, die sich nicht impfen lassen können und die derzeit auf die Solidarität anderer angewiesen sind. Deswegen haben wir uns zu oben genannten Schritten entschlossen.
Bitte bedenkt aber auch, wie wichtig gerade jetzt eigenverantwortliches, solidarisches Handeln ist. Sei es durch regelmäßige Selbsttests, durch Nutzung der Corona-Warn-App, oder einfach indem Ihr daheim bleibt wenn Ihr Schnupfen habt. Wir wollen unbedingt weiter schöne Abende mit Euch verbringen, Quizzen, Bingo spielen, Bier trinken und gute Musik hören – hoffentlich auch bald wieder live, aber auf jeden Fall nach dem Grundsatz ’safety first‘.
Wir wünschen Euch an dieser Stelle weiterhin alles Gute, hoffen auf Euer Verständnis und freuen uns wenn wir Euch bald sehen.
Liebe Grüße
Die Asta